Zugang zu Kunden

Zugang zu Kunden

28/07/2022

Logistische Rückverfolgbarkeitsanforderungen und Verantwortlichkeiten

Dieser Meinungsartikel wurde vom Manager von TDI, Engineering Techniques Ginés Hernández Rosique, in der Sonderausgabe von veröffentlicht Transport XXI » Kühllogistik» vom 15. September, Ausgabe, die zusätzliche Verbreitung auf der Messe haben wird Frucht-Attraktion von Ifema, Conxemar Vigo Y ATFRIE-Kongress.

Der aktuelle Stand der Technik erlaubt es, die Rückverfolgbarkeit bei kontrollierten Temperaturen in allen Produktions- und Logistikprozessen von Produkten zu überwachen, die Lebensmittelsicherheits- oder Produktqualitätsstandards unterliegen.

Die Technologien und Standards, die dies ermöglichen, sind ausgereift. Sowohl die obligatorischen als auch die von der Industrie selbst geforderten stehen allen Akteuren in der Logistikkette zur Verfügung und sind lange genug auf dem Markt, um von allen Teilnehmern der Logistikkette genutzt zu werden.

Es sollte nicht außergewöhnlich sein, dass beide Teile der Kette ihren Teil erfüllten. Aber wenn ein Glied in dieser Kette die Rückverfolgbarkeit nicht erfüllt oder nicht anwendet, ist es unmöglich, die Qualität des Produkts sowie die Sicherheit für den Endverbraucher zu garantieren.

Die Technologie ermöglicht die Überwachung der Rückverfolgbarkeit bei kontrollierter Temperatur in allen Produktions- und Logistikprozessen.

Bestimmte Akteure in der Kette konzentrieren sich auf den Ferntransport, beispielsweise diejenigen, die für die Rückverfolgbarkeit der Temperatur verantwortlich sind. Die Wahrheit ist jedoch, dass Die Verantwortung liegt nicht nur beim Spediteur, sondern von allen Akteuren, insbesondere von der Lagerung und dem Vertrieb auf der „letzten Meile“, die eine Analyse aller ihrer Prozesse durchführen sollten: Entladen, Lagerung und Exposition gegenüber dem Verbraucher, um sicherzustellen, dass die Produkte diese Rückverfolgbarkeit aufrechterhalten. Produkte, die durch die Verschlechterung ihrer Qualität die Qualität beeinträchtigen können Verbrauchersicherheit oder zukünftige gesundheitliche Probleme dafür verursachen.

Einige der Akteure wollen die Verantwortung für ihre Kontrollbereiche nicht übernehmen.

Obwohl ich nicht in der Lage bin, den wirtschaftlichen Schaden abzuschätzen, der durch eine fehlerhafte und nicht zeitnahe Rückverfolgbarkeit entsteht, kann ich Ihnen aufgrund meiner Erfahrung und meines Wissens versichern, dass ein Großteil dieser Schäden vermeidbar wäre mit einem kleinen Aufwand von uns allen die Glieder/Akteure der Logistikkette. Die Technik ist vorhanden, die Einbindung von Informationen ist möglich, das Problem ist nur, dass einige Akteure ihre Kontrollbereiche nicht verantworten wollen und lieber den anderen dafür verantwortlich machen.

Die Effizienz und Qualität einer temperaturgeführten Logistik erfordern spezifische Kontrollen, die an die Einzigartigkeit des Produkts angepasst sind. Insbesondere ist die Echtzeitkontrolle der kontrollierten Temperatur in jedem der Prozesse, die den Service ausmachen, wie Beladen, unterwegs, Entladen, Lagerung und öffentliche Ausstellung, unerlässlich. Das Food Safety Committee von AECOC, dem Verband der Hersteller und Händler, definiert Rückverfolgbarkeit als: „Die Menge dieser vorab festgelegten und unabhängigen Verfahren, die es ermöglichen, den Verlauf, den Standort und die Flugbahn eines Produkts oder einer Produktcharge zu einem bestimmten Zeitpunkt durch bestimmte Tools in der gesamten Lieferkette zu kennen.“.

Die EFFIZIENZ und QUALITÄT der Logistik bei kontrollierten Temperaturen erfordern spezifische Kontrollen, die an die Einzigartigkeit des Produkts angepasst sind

Rückverfolgbarkeit wird auch von der International Organization for Standardization (ISO 9001:2008) in ihrem International Vocabulary of Basic and General Terms in Metrology definiert: „Die Eigenschaft eines Messergebnisses oder Standardwerts, wodurch es durch eine kontinuierliche Kette von Vergleichen mit bestimmten Unsicherheiten auf bestimmte Referenzen, normalerweise nationale oder internationale Standards, bezogen werden kann.“.

Download PDF Meinungsartikel speziell zu Transport XXI » Cold Logistics» September 2019

Besuchen Sie die Online-Version der TransporteXXI Magazin